17. Februar 2020

Ton vom Band #5  -  Ein Rückblick

Die erste Show in der neuen Location, der Alten Feuerwache, war mit ein paar kleinen Startschwierigkeiten verbunden. So viel Aufrichtigkeit muss sein, aber es muss auch gesagt werden, dass es nach einem etwas holprigen Start steil bergauf ging. Die Berlin Swingers heizten unseren Gästen ordentlich ein, bevor Marie-Theres Schwinn die Bühne übernahm und mit zwei Gedichten aus ihrem Poetry Slam Repertoire den Abend eröffnete. Im Anschluss nahm Marvin Weinstein noch einmal das Mikrofon in Beschlag und feierte die Derniere seines Textes "Silvester".

Gut eingestimmt und mit Lust auf mehr gingen wir, das Publikum und natürlich die Band zum Hörspiel über. Geleitet von Julia Rost, spielten die Berlin Swingers mit Stil und Schwung auf und untermalten das Hörspiel mit passender Musik. Zudem spielte der Mann an der Technik, Boris, an den entsprechenden Stellen atmosphärische Sounds wie Automotoren oder knarrende Türen ein, und so dauerte es nicht lange, bis die Alte Feuerwache komplett im Krimi versunken war.

Nachdem in der Pause wild spekuliert worden war, wie das Stück nun ausgehen würde - wir hatten unseren Hörerinnen und Hörern einiges an Rätseln mit auf den Weg gegeben -, starteten wir in die zweite Hälfte. Nach und nach lösten wir den verzwickten Fall auf.

"Briefe einer Verflossenen" erzählte die Geschichte eines Ehepaares, das auf eine sehr harte Probe gestellt wurde. Riemann und Puchert arbeiteten eng mit ihrer neuen Kollegin Sigrid Kemmerich zusammen, um den rätselhaften Hinweisen nachzugehen, die eine Tote in ihren Briefen hinterlassen hatte. Und wie das unerwartete Ende eines seltsamen Entführungsfalles mit alledem zusammenhängt, stellte die Polizei vor ein weiteres schweres Rätsel.

Am Ende bleibt nur ein leises Klingen in den Ohren, eine Erinnerung an einen besonderen Abend und ein Kribbeln in den Fingern. Wir blicken schon jetzt voller Vorfreude auf die nächste Show. Wir sehen uns wieder am 9. April - wieder mit tollen Stimmen, wieder mit einer großartigen Band und wieder mit einem neuen schier unlösbaren Fall.

Bis dahin - kommt gut durch den Frühling.

Euer Ton vom Band Team

Am 17. Februar '20

© 2020 by Marvin Weinstein

  • w-facebook
  • White Instagram Icon